Das Jahr 2018 geht am heutigen Tag zu Ende und von der neuen Schachsaison 2018/19 sind nun schon drei Spieltage absolviert worden. Der SCO kann stolz auf seine fünf Mannschaften sein. Die dritte Mannschaft des SCO belegt zwar in der Kreisliga A noch den letzten Platz, aber im neuen Jahr werden hoffentlich wieder mehr Erwachsene zur Verfügung stehen, um den letzten Platz zu verlassen. Ein guter Mittelfeldplatz sollte zum Saisonende möglich sein.

 

Unsere zwei neuen Kinder-/Jugendmannschaften bereiten uns im ersten Drittel der Saison sehr viel Freude. Sie belegen den zweiten und dritten Platz in der Kinderliga. Besonderen Dank geht an Johannes Felder, der als Trainer (Unterstützung Bernhard Mosler) mit viel Geduld und Fleiß zwei tolle Kindermannschaften geformt hat.

 

Die Jugendarbeit ist extrem wichtig für den Erhalt und Weiterentwicklung des Schachclubs!

 

Auch unsere Schachsenioren sollen nicht unerwähnt bleiben. Sie beteiligen sich unter Führung von Roland Laubis aktiv in der Liga „Bezirkssenioren 50+“. Aktuell stehen Sie auf Platz 2 der Tabelle. Vielen Dank für den Einsatz.

 

 

 

Hiermit bedankt sich der Gesamtvorstand des SCO, bei allen Mitgliedern (aktiv/passiv) und Helfern für ein erfolgreiches Jahr. Nur mit vereinten Kräften kann das Jahr 2019 noch besser werden. J

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Helfern (Eltern/…) einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

 

Bildquelle: wallpaperup.com